4.11.2019

Aufgrund eines Schwimmwettkampfes den die SG Remscheid ausrichtet, kann am Freitag den 15.11.2019, im Sportbad, leider kein Schwimmtraining stattfinden.

An diesen Tagen finden in Remscheid die deutschen Kurzbahnmeisterschaften für Menschen mit Behinderungen statt.

Sönke Görke

sportlicher Leiter des LTV

 

 

 

 

 

 

Vergangenen Samstag nahm Sönke Görke (Übungsleiter in der Schwimmabteilung) an einem Event der SG Remscheid statt.

Einer Herausforderung der besonderen Art stellten sich 54 Aktive: dem 100 x 100 m Schwimmen in Remscheid. Innerhalb von maximal 5 Stunden galt es, 10 km zu schwimmen. Dabei konnte man diese Strecke entweder als Einzelschwimmer oder im Team bewältigen.

Fast jeder Schwimmer kennt diesen Trainingsklassiker….    100 x 100m. Doch wer hat die 10 Kilometer-Einheit tatsächlich schon einmal in die Tat umgesetzt? In Remscheid gab es dazu Gelegenheit!Es ging nicht um Bestzeiten, sondern um das gemeinsame Erreichen eines Ziels. Im Sportbad Remscheid stellten sich die Teilnehmer dieser Herausforderung und schwammen 100 x 100m. Es galt, 400 Bahnen zu bewältigen.

Nachdem Sönke im Vorjahr noch als Team mit Mara und Sabine Krzok antraten, kam im Vorjahr schon das Ziel bei der nächsten Teilnahme als Einzelstarter anzutreten.Gestartet wurde um 17:00Uhr nach vorgegebenen Abgangszeiten (2:10 Minuten oder 2:40 Minuten je 100m) auf der 25m-Bahn.Nach jeweils 100 Bahnen gab es eine 5-Minuten-Pause.Glücklich und erschöpft waren gegen 21:50Uhr 400 Bahnen bewältigt worden.

 

Fotos V. Schröer

Fotos vom letzten Schwimmen vor Weihnachten

Vergangenen Samstag nahm, eine kleine Abordnung des LTV an einer Trainingsveranstaltung der etwas besonderen Art teil.

Fast jeder Schwimmer kennt den Trainingsklassiker ....100 x 100 Meter.

Doch wer hat die 10 Kilometer Einheit tatsächlich schon einmal in die Tat umgesetzt?

Beim 1. 100 x 100Meter Schwimmen der SG Remscheid ging es darum die 400 Bahnen als Team oder aber als Einzel Starter zu bewältigen .
Bei der Veranstaltung an der 25 Schwimmer an den Start gingen, teilten sich Mara Krzok, Sabine Krzok und Sönke Görke die Strecke, die den ganzen Abend von Musik sowie einer Lichtshow untermalt wurde.

Da der Abend allen Spaß gemacht hat, hieß es noch bei der Siegerehrung der Finisher

"SAVE THE DATE" zum 2. 100 x 100 Meter schwimmen am 12.1.2019

weitere Fotos der Veranstaltung sind zu sehen unter https://photos.google.com/share/AF1QipNs91x05_MGa-N-wMBtdzVuaOg7x59fAMLKVzFwf3qcIKg0cq7tStlGKboFlX0FcA?key=Z1VBbXIzMUE5MC1ua0lpRjVRYUd4enZIV1R5X1hB

„Immer weniger Kinder können schwimmen“ – so war es dieses Jahr in den Medien mehrfach zu lesen. Nicht so bei uns. Nach wie vor erfreuen sich die Schwimmstunden im LTV großer Beliebtheit.

Für die Nichtschwimmer, die mittwochs 15 – 15:45 Uhr oder freitags 15:45 – 16:30 Uhr üben, gibt es sogar eine Warteliste (telefonische Anmeldung bei Silke Velten, Tel.: 4649674). Hier punkten wir mit kleinen Gruppen von maximal 12 Kindern bei zwei bis drei Betreuern. Auch die Umstellung auf ein Kurssystem mit Zehner-Karten ist bisher gut angenommen worden. Mitglieder zahlen 50,-€, Nichtmitglieder 70,-€ für die Zehner-Karte.

 

Die Nichtschwimmer erlernen zunächst die sichere Rückenlage im Wasser. Wer sein Seepferdchen geschafft hat, dass heißt 25 Meter Schwimmen, Tauchen mit Heraufholen eines Ringes aus schulterhohem Wasser und Sprung vom Beckenrand, der wechselt in die nächste Übungsstunde. Diese findet montags 17:15 – 18 Uhr und/oder freitags, 16:30-17:15 statt. Hier werden die erworbenen Schwimmkenntnisse gefestigt und zur Rückenlage kommt die Bauchlage und somit das Brustschwimmen hinzu.           Die Nichtschwimmer erlernen zunächst die sichere Rückenlage im Wasser.  

Wer sein Seepferdchen geschafft hat, dass heißt 25 Meter Schwimmen, Tauchen mit Heraufholen eines Ringes aus schulterhohem Wasser und Sprung vom Beckenrand, der wechselt in die nächste Übungsstunde.

Diese findet montags 17:15 – 18 Uhr und/oder freitags, 16:30-17:15 statt. Hier werden die erworbenen Schwimmkenntnisse gefestigt und zur Rückenlage kommt die Bauchlage und somit das Brustschwimmen hinzu.
Für ambitionierte und leistungsorientierte Kinder stellt das Anfängerschwimmen im LTV den Einstieg in die gesonderten Leistungsgruppen der SG Remscheid dar. Dort werden die Kinder in Richtung Leistungssport gefördert. 
Für alle anderen bieten wir in den darauf folgenden Gruppen aufbauend das Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold zu erwerben.
Zu den Übungsstunden montags 17:15 – 18 Uhr und 18 – 18:45 Uhr sowie freitags 17:15 – 18 Uhr sind viele Kinder da, um ihre Schwimmfähigkeiten zu verbessern.

 

Über alle dem steht der Gedanke des Breitensports, dem Spaß an der Bewegung und der Sicherheit im Wasser. Weg vom Schulstress und dem Leistungsdruck und einfach mal Abtauchen in etwas Freizeit. Dafür sorgen unsere Übungsleiter und –Helfer Sabine, Mara und Jona Krzok, Sönke Görke, Melanie Scharf und Silke Velten.
Schaut doch mal bei uns vorbei