Vergangenen Samstag nahm Sönke Görke (Übungsleiter in der Schwimmabteilung) an einem Event der SG Remscheid statt.

Einer Herausforderung der besonderen Art stellten sich 54 Aktive: dem 100 x 100 m Schwimmen in Remscheid. Innerhalb von maximal 5 Stunden galt es, 10 km zu schwimmen. Dabei konnte man diese Strecke entweder als Einzelschwimmer oder im Team bewältigen.

Fast jeder Schwimmer kennt diesen Trainingsklassiker….    100 x 100m. Doch wer hat die 10 Kilometer-Einheit tatsächlich schon einmal in die Tat umgesetzt? In Remscheid gab es dazu Gelegenheit!Es ging nicht um Bestzeiten, sondern um das gemeinsame Erreichen eines Ziels. Im Sportbad Remscheid stellten sich die Teilnehmer dieser Herausforderung und schwammen 100 x 100m. Es galt, 400 Bahnen zu bewältigen.

Nachdem Sönke im Vorjahr noch als Team mit Mara und Sabine Krzok antraten, kam im Vorjahr schon das Ziel bei der nächsten Teilnahme als Einzelstarter anzutreten.Gestartet wurde um 17:00Uhr nach vorgegebenen Abgangszeiten (2:10 Minuten oder 2:40 Minuten je 100m) auf der 25m-Bahn.Nach jeweils 100 Bahnen gab es eine 5-Minuten-Pause.Glücklich und erschöpft waren gegen 21:50Uhr 400 Bahnen bewältigt worden.

 

Fotos V. Schröer